Hochleistungs-Kleinunternehmen?

Was ist ein Hochleistungs-Kleinunternehmen? Der Begriff kommt aus den USA, dort heißt er high-achievement small business.

Der Bereich Small Business wird dort von der SBA, der Small Business Administration strukturiert und gefördert. Die SBA definiert auch, wer genau dazu gehört – differenziert für 58 Branchen. Am 24. Oktober ändert sich für einige Branchen diese Definition (mehr dazu).

Als Hochleistungs Unternehmen werden solche bezeichnet, die besonders stark wachsen, überdurchschnittliche Einstellungen und Investments planen und relativ ausgearbeitete (“sophisticated”) Marketing Programme haben.

Die Definition klingt etwas schwammig, aber sie ist Grundlage einer Studie,

WeiterlesenHochleistungs-Kleinunternehmen?

Amex und Social Media – wo ist da der link?

American Express, kurz “Amex”, hat für Small Business Kunden in den USA ein eigenes Portal: “Openforum“. Hier findet man einerseits Bereiche zur Kartenverwaltung etc., aber eben auch das Forum: “OPEN Forum” mit der Headline: Powering small business success.

Das Forum enthält recht interessante Artikel für die Inhaber solcher kleinen Unternehmungen zu diversen Themenbereichen. Ganz oben auf der Themenliste steht “social media“.

Man muss nicht Kunde sein, um hier zu stöbern. Ein aktuelles Fundstück (17. Oktober 2012) ist der Beitrag von Nick Sarillo: “How to Turn Customers Into Facebook Fans“. Nick ist der Eigentümer von Nicks Pizza and Pub, er ist mit diesem “kleinen” Unternehmen schon einige Zeit sehr erfolgreich und gibt in dem Artikel Ratschläge und Tips. Ein Rat steht da nicht, der aus meiner Sicht der wichtigste für deutsche Kleinunternehmer ist:

Dein Business ist nicht zu klein für Social Media!

Interessant am Rande: Was gilt in den USA als kleines Unternehmen? Es gibt dafür eine eigene Behörde, die SBA = Small Busines Administration. Diese definiert für 58 Industrien oder Branchen, was genau ein kleines Unternehmen, ein Small Business ist. Im Gesundheitsbereich und bei Immobilienmaklern haben sich diese Definitionen gerade geändert, mehr dazu hier. Klassifizierte Untenehmen können an Sonderprogrammen teilnehmen, dazu zu gehören ist also begehrt. Vielleicht ein Vorbild für die EU.

Im nächsten Beitrag werden wir von einer aktuellen Studie des Open Forum berichten. Darin geht es um Hochleistungs-Kleinunternehmen und wie sie mit Social Media umgehen.