Verloren auf der Suche in der ZEIT

Ich habe mich vor einer langen Zugfahrt zu einem Gratistestabo von 4 Ausgaben DIE ZEIT überreden lassen, die erste Ausgabe kriegte man gleich mit. Aber nach nun 3 Anläufen: nicht meine Zeitung! Am meisten nervt, dass auch dann viele kluge Worte gemacht werden, wenn es kaum etwas zu sagen gibt. Zum Glück merkt man das meist schon an Titel und Untertitel – ich blättere eindeutig mehr als dass ich lese. Und auch das fällt ärgerlich schwer, Beilagen in Beilagen, wie früher schlimmstes Direktmarketing: zahlreich, bunt und uneinheitliche Formate, so musste es im guten Werbebrief aussehen, so ist es bei der ZEIT noch jetzt.
Und die Obernerve: manche Deckblätter sind nur halb, wenn man das Teil normal links und rechts am Rand hält kann man die erste Seite links nicht halten. Mich stört sowas kolossal, wenn die Zeitung einem so seitenweise wegrutscht.
Nein, keine Freude, weder vom Content (die Ausnahmen sind eben welche, das Gros der Beiträge ist mir hohl) noch vom Format. Zu denen, die die Mängel ignorieren und den wortreichen Stil gut finden will ich auch nicht gehören. Also morgen gleich kündigen. Nr. 4 wird gleich entsorgt.