AmEx-Kunden erhalten Deals passend zu ihren Facebook „Likes“

Sparen mit der Kreditkarte: American Express hat auf Facebook das Angebot “Link, Like, Love” gestartet. Über diese Facebook-App können AmEx-Kunden ihre Kreditkarte mit ihrem Account im sozialen Netzwerk verbinden und erhalten so Angebote und Gutscheine, die auf die eigenen Facebook-Interessen und -Aktivitäten und sogar auf die von Freunden abgestimmt sind.

Wer die Angebote nutzen möchte, muss weder Coupons ausdrucken oder vorzeigen noch Gutscheine erwerben, sondern einfach nur die für ihn interessanten Deals in der App auswählen und bei Erwerb mit der American-Express-Karte bezahlen. Der Rabatt wird automatisch auf dem Kreditkartenkonto gutgeschrieben.

Gefällt einem Nutzer beispielsweise auf Facebook H&M, erhält er beim nächsten Check-in mit Facebook Places bei H&M ein Angebot. Bezahlt er dort mit seiner AmEx-Karte, wird ihm der Rabatt automatisch gutgeschrieben.

Anmelden kann man sich auf der Facebook-Seite von American Express, die wegen so großer Nachfrage kurzzeitlich nicht mehr verfügbar war.

 

Für die teilnehmenden Unternehmen stellt das Kreditkartenunternehmen ein detailliertes Reporting bereit, so dass die Händler ihre Marketingkampagnen gezielt auf die Kunden zuschneiden können. Um den Händlern noch mehr Service bieten zu können, hat American Express außerdem das Marketing-Tool “Go Social” eingeführt. Damit können kleine und mittelständische Händler Rabattaktionen für American-Express-Kunden auf Facebook und anderen Plattformen veröffentlichen. Die Händler können zudem direkt im Tool auf Reports zugreifen und so ihre Kampagnen bewerten.

Bislang sind bei Link, Like, Love unter anderem Angebote von 20th Century Fox, Dunkin’ Donuts, Whole Foods Market, Outback Steakhouse, H&M, Sheraton Hotels & Resorts, Celebrity Cruises und Lenovo verfügbar.

Wie sehr der Social Graph Einfluss auf den Kauf von Deals hat, erklärt Lexi Reese, Verkaufsleiterin bei Facebook: Wird ein Deal geteilt, verdreifacht sich die Wahrscheinlichkeit, dass er gekauft wird. Wird ein Deal mit „gefällt mir“ markiert, so verzehnfacht sich die Kaufwahrscheinlichkeit.

Ähnliche Vorteile für Kunden brachte schon eine Kooperation zwischen Foursquare und American Express. Nutzer des Location-Dienstes, die bei teilnehmenden Einzelhandelsunternehmen einchecken und Einkäufe mit ihrer American-Express-Karte bezahlen, erhalten Geld zurück.

Schreibe einen Kommentar