Was machen Senioren online? Ihren Facebook-Account checken!

Immer mehr ältere Menschen benutzen Facebook. Die Wachstumsrate der User im Alter von 35 – 54 betrug in den ersten 7 Monaten dieses Jahres 513%. Was jedoch noch mehr erstaunt: Die Zahl der über 64-jährigen stieg ebenfalls rasant an. In den USA erhöhte sich die Anzahl der Senioren, die im Web aktiv waren, zwischen November 2004 und November 2009 um 6 Mio. (von 11,3 Mio. auf 17,5 Mio.). Fast die Hälfte der netzaffinen Senioren besuchte im letzten Monat die Facebook- oder YouTube-Seite. Facebook ist damit die am 3. häufigsten besuchte Seite dieser Generation. YouTube landet auf Platz 4. Sie verbringen auch immer mehr Zeit im Netz: im Durchschnitt 58 Stunden pro Monat. Dies ergab eine aktuelle Nielsen Studie.

Ihre Surfgewohnheiten finden sich in der folgenden Graphik. Die meisten über-64-jährigen checken am liebsten ihre persönlichen Emails, drucken Online-Karten aus oder informieren sich über das Wetter.

Online Aktivitäten 65+ IV

Interessanter sind die Daten über die Top 10 der besuchten Seiten:

 

besuchte Seiten 65+ II

Google und Windows Media Player belegen die ersten beiden Plätze. Auf Platz 3 folgt Facebook. Vor einem Jahr lag das Social Network noch auf Platz 45 der meistbesuchten Seiten von Senioren. Social Networking wird Teil unserer alltäglichen Handlungen, dieser Trend gilt eben auch für die ältere Generation.

Doch nicht jeder ist über den Ansturm der älteren Generation erfreut. Der Amerikaner Sam landete auf YouTube einen Viral-Hit: Sein Song handelt von seiner Mutter, die Facebook für sich entdeckt. Doch bald merkt Sam: All seine Status-Meldungen sind ja öffentlich…

Hinterlasse einen Kommentar