Twitter meets TV – eine Ergänzung

„Twitter meets TV“  soll heißen: Twitter und das Fernsehen überschneiden sich zunehmend und erzeugen so gegenseitigen Nutzen – darüber haben wir letzte Woche berichtet.

In dem Blog von THEDRUM aus dem UK wird nun diese Melodie weitergetrommelt. Berichtet wird von einem „Powered by Tweets„-Event, den Twitter letzte Woche in London veranstaltet hat. Zielgruppe war die „creative community“, Agenturen also im Wesentlichen. Sie wurden auf dem Event umworben, ihnen sollten die neuen Möglichkeiten aufgezeigt werden, die ja in der Tat schon weit über die spröden 140 Zeichen hinausgehen.

„Twitter hat sich von einer schnellen Übertragungsplattform für Kurznachrichten zum Pulse des Planeten entwickelt!“ sagt Bruce Daisley, UK Direktor von Twitter, und weiter:

Twitter entwickelt sich schnell zu einem TV-Entdeckungskanal, zu einer kreativen Leinwand für Werbetreibende!“

Hier noch einige Fakten, die in dem Beitrag von THEDRUM zusammengestellt wurden (zum Teil aus Daten SecondSync):

  • 200 Millionen Twitter Nutzer weltweit, 10 Millionen im UK
  • 80% der Twitter-Nutzer gehen via mobiles Endgerät ins Netz (UK)
  • 60% der Twitter-Nutzer schauen beim Zwitschern fern (UK)
  • 40% der Twitter-Nutzungs-Spitzen liegen zeitlich rund um TV-Shows
  • 1 Milliarde Tweets alle 2,5 Tage

Gute Gründe also, diesen Trend zum dual-screening ernst zu nehmen, soweit ist UK nicht weg, egal was Cameron sagt.

Zu „Powered by Tweets“ habe ich keine Original URL o.ä. gefunden, aber immerhin diesen Artikel, der das Thema nochmal von einer etwas anderen Seite angeht und auch Beispiele für Video-Integration zeigt.

Besonders gut hat mir dieses kurze Video gefallen, in dem gezeigt wird, wie der Helicopter Crash in der Londoner Innenstadt vor einigen Tagen zunächst von Einzelpersonen getweetet wurde und erst einige Sekunden später dann bei BBC Breaking News war.

Ein Thema also, das wir hier sicher noch ein paar Mal behandeln werden, da ist etwas im Kommen…

Kennen Sie gute Win-Win-Beispiele für Twitter + TV  (oder natürlich auch Gegenbeispiele) über die wir hier berichten könnten? Input ist Willkommen!

Hinterlasse einen Kommentar