Oculus Rift in den sozialen Medien

Facebook hat vorgestern Oculus VR für 2 Milliarden Dollar gekauft.

Oculus baut Brillen, VR-Brillen, sozusagen der Gegenentwurf zu Googles Glasses (die wohl in Koop mit Ray-Ban hergestellt werden sollen).

Der Kauf fand am 24.3. statt, rund 48 Stunden später wagen wir uns an eine erste Buzz-Analyse zu diesem Thema. Unser Tool dabei: Brandwatch.

weiterlesen

Die besten Twitter-Tools in einer Gesamt-Liste

Hier eine nützliche Liste mit einer Vielzahl an Twitter-Anwendungen, die es derzeit im Web gibt. Von Such- und Monitoring-Tools über Analysen und Listenerstellung, bis hin zu Umfragen, Website-Integrierung und Kalorienrechner, sind hier einige hilfreiche Services zusammengestellt.

.
Die besten Dienste jeder Kategorie sind mit einem (*) versehen. Kostenpflichtige Anwendungen sind mit (€) gekennzeichnet und die Möglichkeit einer kostenfreien Gratisversion mit (G/ €).

.

Einfache Webanwendungen und Twitter Viewing Tools

.

1. Twitter.com (*): Darf nicht fehlen – Web, iPhone, etc.
2. Twalala: Online Browser Twitter Tool in der Beta-Phase, mit dem man den Tweet-Stream nach Keywords filtern kann oder auch einzelne Leute ausblenden kann, die allzu viel zwitschern.
3. Hahlo: Eine weitere gute webbasierte, iPhone optimierte Seite, auf der man sich Tweets ansehen und tweeten kann.
4. iTweet: Ähnlich wie Hahlo – mit automatischen Updates.
5. TwitStat: Mobiler Web Client
6. Splitweet: Damit kann man mehrere Twitter Accounts managen
7. Twimbow: In der Alpha-Phase, scheint aber ein interessanter webbasierter Browser zu sein, wenn man einen Account erhält
8. TweetVisor: Interessanter neuer Twitter Client
9. Twazzup Reader: Guter webbasierter Twitter Client

.

Verzeichnisse und die besten Such-Tools

.

1. Just Tweet It: Twitter-Verzeichnis nach Interessen sortiert
2. Twitaholic: Ähnlich wie WeFollow – Listet die Top 1000 Twitter Nutzer nach Followern auf
3. FameCount: Aktive Nutzer bei Twitter, Facebook und YouTube
4. Twitrank: Liste mit den Top 150 Twitter Nutzern nach Followern, Menschen, denen sie folgen und Updates
5. Twellow (*): Die „Gelben Seiten“ für Twitter – man kann Nutzer nach Fachgebiet suchen
6. We Follow: Hier findet man prominente Nutzer mit den meisten Followern nach Fachgebiet sortiert
7. Tweetfind: Twitter-Verzeichnis mit Social Listings, Twitter-Listen und Tools
8. TwitterPacks: Beantwortet die Frage: Ist jemand neu bei Twitter, wem würde er folgen? Hilft Neulingen beim Finden von Kontakten.
9. Start4all: Verzeichnis von Webseiten, die sich mit Twitter befassen
10. FollowerWonk: Es kann nach Twitter-Profilen nach Eingabe von Keywords und Sätzen gesucht werden. Kann zwei Nutzer miteinander vergleichen
11. Twiends: Tool mit dem man seine Followerschaft auf Twitter, Facebook und Youtube vergrößern kann, indem man untereinander eine spezielle Währung austauscht (genannt „seed“)
12. Fan Page List: Social Media Verzeichnis von Marken und Personen auf Facebook und Twitter mit Fan- und Followerzahl.
13. Increasr: Sehr ähnlich wie Twiends – ein Twitter Follower Tool

.

Aktuelle Trends und Tags verfolgen

.

1. Hashtags: Zeigt in einer Wochen-Grafik den Trend von Keywords und Namen von Personen, die das Wort benutzten.
2. Serendipitwiterrous: Nach Tweets einer bestimmten Person suchen durch Eingabe von Keywords
3. Trendistic (*): Trends auf Twitter – beliebte Tags, 24 Stunden, Grafiken mit 7/30/90/180 Tage Modus
4. Twitscoop: Wichtige Trends und Events – mit Antwortmöglichkeit
5. TwitLinks: Die neuesten Links von den beliebtesten Twitter-Nutzern des Technologie-Bereichs
6. Tweet Scan: Anzeigen von beliebtesten Keywords und Suchfunktion
7. Tweetmeme (*): Gute Seite um die neuesten Themen und Bilder zu sehen
8. Twemes: Weltweite Tags und Trends („Twemes“)
9. Monitter: Twitter Monitoring Tool, das bis zu 3 Keywords beobachtet – in separaten Spalten und in Echtzeit
10. Twistori: Lustiger Live-Sream mit Tweets zu Dingen, die Nutzer lieben, hassen, wünschen, etc.
11. Twitturls: Zeigt die aktuellsten URLs, die auf Twitter gepostet werden.
12. Twitturly: Ähnlich wie Tweetmeme – neueste und beliebteste Nachrichten, Bilder
13. Twendz: Durchsucht Gespräche und Gefühle auf Twitter
14. Topsy: Echtzeit-Suche für Twitter
15. Sulia: Das Interessen-Netzwerk – mit beliebtesten Überschriften
16. Favstar: Beliebteste lustige Tweets
17. Twazzup: Suchresultate in Echtzeit

.

Tools zur Segmentierung und Gruppierung mit Listen

.

1. Formulists (*): Ausgezeichnete App, die dabei hilft, persönliche Listen zu erstellen, nach bestimmten Kriterien und Keywords
2. Group Tweet: Damit kann man mit einer ausgewählten Gruppe an Nutzern zwitschern
3. Crowd Status: Welchen Status hat eine spezielle Gruppe von Twitter-Nutzern?
4. Twitter Groups: Follower können in bestimmte Gruppen eingeteilt und mit Tags versehen werden. Möglichkeit, der gesamten Gruppe eine Nachricht zu senden
5. Triberr: Alles, was ich poste, wird von den Mitgliedern einer speziellen Gruppe, der ich angehöre, automatisch an deren Follower weiter getweetet

.

Nützliches:

.

1. bit.ly (*): Der König unter den URL Shortnern – viele Twitter-Apps nutzen bit.ly direkt
2. Ping.fm (*): Sehr nützlicher Service, mit dem man seine Updates in mehreren Social Networks gleichzeitig veröffentlichen kann
3. Tweet Burner: Verfolgt die Links, die man gepostet hat – URL Shortner
4. Twitter Split: Interessantes Tool, das man installiert und die Links, die man postet, verfolgen kann
5. TrueTwit (G/ €): Untersucht Nutzer nach Echtheit (keine Robots) und automatisiert ein paar wichtige Services. Kostenlose und Premium-Version.
6. Twit Longer: Damit kann man längere Tweets senden
7. Twitter Keys: Bookmarklet mit kleinen Icons und Bildern, die den Tweets beigefügt werden können.
8. Mokumax: Nette kostenlose App, um Tweets zu einer festgelegten Zeit zu veröffentlichen und mit dem Marken-Link zu versehen
9. TwimeMachine: Damit kamm man alle seine vergangenen Tweets sehen

.

Dateien, Bilder und Videos integrieren

.

1. Twitpic (*): Fotos teilen
2. Twitvid (*): Fotos und Videos teilen
3. Autoposter: Updates für Twitter, wenn man ein Flickr-Bild veröffentlicht. In der Beta-Phase, keine Einladungen verfügbar
4. Twitxr: Bilder per Mobiltelefon auf Twitter teilen
5. Twixxer: Fotos und Videos teilen
6. MobyPictures: Bilder auf mehreren Seiten teilen – inklusive Twitter

.

Hintergrund bestimmen

.

1. Twilk (€) (*): Tolle Seite, die ein Hintergrundbild aus all deinen Followern erstellt
2. Twitrounds: Ein weiteres kostenloses Tool zur Erstellung des Hintergrunds
3. Twitbacks: Erstellt ebenfalls den Hintergrund
4. Free Twitter Designer: Hier kann man seinen Hintergrund designen

.

Zusammenfassungen, Reports der sozialen Aktivitäten

.

1. Gist (*): Sehr gute App, welche die Aktivitäten und Tweets deiner Kontakte auf allen Sozialen Plattformen analysiert
2. Nutshell Mail: Liefert jeden Tag einen E-Mail-Report deiner Twitter, Facebook und Social Media Aktivitäten
3. Twilert (*): Eine gute kostenlose App, die eine tägliche Übersicht der Tweets zu Suchbegriffen und Nutzern per E-Mail liefert
4. Tweet Beep (€): Verfolge die Gespräche, in denen du, deine Produkte, dein Unternehmen, etc erwähnt werden – stündliche Updates

.

Follower / Unfollower Tools

.

1. Does Follow: Einfaches Tool, das anzeigt, ob eine Person einer anderen folgt
2. Manage Flitter (€): Sortiere Follower aus und ordne sie – mit Analysen
3. Tweeter Karma: Hier sieht man, wem man folgt, der einem aber nicht selbst folgt – und umgekehrt. Kann all denjenigen folgen, denen man noch nicht folgt.
4. Quitter (€): Tägliche Reports zeigen Unfollower
5. Twitspam: Twitter und Social Network Spammer können hier analysiert werden
6. Is Now Following: Bei neuen Followern wird das getweetet
7. Fllwrs: Follower und Unfollower werden getrackt

.

Twitter Account Analyse Tools

.

1. TwentyFeet (G/€) (*): Ausgezeichnete Zusammenfassungen von Statistiken mehrerer Seiten. Der erste Twitter und Facebook-Account sind gratis.
2. Klout (*): Sehr bekannte App, mit der man seine Social Media Aktivitäten bewerten lassen kann. Facebook und Twitter gibt es schon, LinkedIn folgt.
3. Empire Avenue: Ähnlich wie Klout – nur komplizierter
4. Crowd Booster: Ein weiteres gutes Analyse Tool
5. Peer Index: Ein weiteres gutes Analyse Tool
6. My Tweeple (€): Twitter Account Bewertungstool. Followerzahlen, Verhältnisse, Tweetzahlen. Analyse neueseter Tweets (was sagen meine Follower?), neuen Followern ebenfalls folgen, sie verbergen oder blockieren. Erstellen von Tags und Notizen. Gut für den Export der gesamten Follower in eine CSV Datei.
7. Twitter Counter: gutes Twitter Analyse-, Vergleichs- und Statistik-Tool
8. Twitter Ratio: Freund zu Follower-Quotient
9. Twoolr: Weiteres Twitter Analyse Tool
10. Tweet Stats: Grafische Darstellung deiner Twitter Aktivitäten

.

Twitter und Social Media Tools für Unternehmen

.

1. Message Maker (€) (*): Service für Unternehmen, mit dem sich Nachrichten an Hunderte oder Tausende von sozialen Endpunkten (Twitter, Facebook, etc.) versenden lassen und anschließend tolle Reports liefert. Sehr gut geeignet für Unternehmen mit mehreren Marken oder Franchisenehmern.
2. Pluggio (€) (*): Hilft beim Finden von nützlichem Content, Tweets können zu bestimmten Uhrzeiten veröffentlicht werden und man erhält Reporte der Aktivitäten. Kostenlose Version möglich.
3. Tweet Adder (€) (*): PC und Mac Tool um zielgenaue Listen der Follower zu erstellen. Entfolgt denjenigen, die einem nicht ebenfalls folgen. Verschickt „Danke“ Nachrichten an neue Follower.
4. Tweet Whistle (€): Ähnlich wie Tweet Adder
5. Twittenator (€): Ähnlich wie Tweet Adder
6. Sprout Social (G/€) (*): Einfach nutzbares Dashboard um seine Social Media Anstrengungen mit attraktiven Analysen zu managen.
7. Social Oomph (€) (*): Komplettes Twitter Automatisierungs- und Analyse-Tool. Kostenlose Version ist gut für Keyword-Analysen, Follow Backs und Reportings
8. Timely: Interessante App, die Tweets analysiert und gezielt veröffentlicht – nach geeignetster Uhrzeit
9. Tweetag: Tweets mit Tags durchsuchen und E-Mail-Benachrichtigungen erhalten
10. Radian6 (€€): Sehr nützliches Monitoring-Tool, das keine Wünsche offen lässt
11. TweetBig (€): Tool mit automatischem Follow-Back, Tweet Timing, Analysen, etc.
12. CoTweet (G/€): Teams können mit Kunden über mehrere Plattformen hinweg interagieren und diese Aktivitäten monitoren
13. Mutual Mind.com (€): Social Media Management Plattform für Unternehmen
14. TweetSpinner (G/€): Für das Managen von Followern, Archivieren und Timen von Tweets

.

Twitter Integration mit der Website oder Blog

.

1. Add Tweets: Erstellt Twitter Update Widgets für die Seite oder den Blog mit Javascript
2. Feed Tweeter: Integriert Twitter mit Plurk, dem Blog und Delicious
3. Follow Me On Twitter Buttons: “Folge mir auf Twitter”-Buttons
4. Loudtwitter: Leitet die Tweets auf den Blog
5. PingTwitter: Der Twitter-Account wird automatisch aktualisiert, wenn man einen neuen Blog-Post erstellt hat
6. Twit This: Leser der Seite oder des Blogs können damit einfach Informationen darüber auf Twitter veröffentlichen
7. Twitter Tools: WordPress Plugin

.

Umfragen auf Twitter

.

1. Lazy Tweet: Erhalte Antworten auf deine Fragen, indem du „@lazyweb“ oder „@lazytweet“ postest.
2. Twitter Answers: Eine weitere Frage-Seite mit hübschem Layout, sodass man schnell Antworten auf seine Fragen erhält.
3. Twitter Polldaddy (€): Komplette Umfrage-Seite
4. Twittpoll: Hier schließt man sich Twitter-Umfragen an und erhält die Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden

.

Twitter Werbe-Netzwerke

.

1. Twittad: Platziere Werbung auf deinem Profil
2. Magpie: Wirb mit 5 Tweets und erhalte Geld dafür
3. TwitCash: Vorlagen um mit Twitter Geld zu verdienen

.

Twitter Backup Services

.

1. Tweetake (*): Backup für den Twitter-Account
2. Twitter Safe: Auch hier kann man ein Backup des Accounts erstellen
3. Tweet Scan Backup: Sichert deine Twitter-Infos

.

Nutzlose aber lustige Twitter Services

.

1. Secret Tweet: Poste Geheimnisse anonym auf Twitter
2. Curse Bird: Finde heraus, wer gerade auf Twitter flucht
3. Tweet What You Eat: Zwitscher, was du gerade isst und analysiere deine Kalorien und Gewicht
4. Commuter Feed: Teile Tweets über Verkehrsstaus und Verspätungen von öffentlichen Verkehrsmitteln (USA)
5. InnerTwitter: Man erhält in regelmäßigen Abständen Tweets, die einen wieder ins innere Gleichgewicht bringen sollen
6. Deal Tagger: Kaufe ein und teile es auf Twitter
7. Stocktwits: Aktien verfolgen auf Twitter

.

Anmerkung: In Anlehnung an einen Artikel von SocialMediaToday.

17 Monitoring Tools für Twitter

Vorbemerkung: Teile zu diesem Beitrag haben wir hier gefunden.

Mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass die Teilnahme am Social Web für Unternehmen zum Pflichtprogramm gehört. Doch ob man ein guter Mitspieler ist, ist oft nicht einfach zu bestimmen: Erreiche ich überhaupt meine Zielgruppe? Wie wird meine Marke wahrgenommen? Was sagen die Menschen über mich und meine Produkte?

Twitter eignet sich hervorragend um den Kunden im Netz zuzuhören, denn:

  • Twitter liefert Echtzeit-Ergebnisse. Breaking-News verbreiten sich mit unglaublicher Geschwindigkeit und dank der Echtzeit-Suchoption erhält man eine genaue Momentaufnahme der öffentlichen Meinung.
  • Twitter hat eine hohe Reichweite
  • Twitter ermöglicht sofortiges Feedback – sowohl von Kundenseite als auch von Unternehmensseite

Es gibt zahlreiche Twitter-Analysetools, die helfen, den Erfolg der Unternehmensaktivitäten zu messen und zu wissen, was die Kunden über die Marke sagen. Hier eine Auswahl:

Twazzup: Ist ein Programm, das dem User sagt, wann bestimmte Keywords in einem Tweet verwendet werden. Die Ergebnisse werden kategorisiert nach „beliebteste Links“, „einflussreichste User“ und Echtzeit-Stream. Per Mouse-over erhält man weitere Infos zu den Nutzern.

TwitterGrader: Ein kostenloses Tool, mit dem man seinen Twitter-Einfluss messen kann. Es berücksichtigt dabei verschiedene Faktoren wie: Anzahl der Follower, deren Einfluss und wie sehr man sich in die Community einbringt.

Twitscoop: Gibt eine Echtzeit-Visualisierung der Twitter-Gespräche. Ein Algorithmus zerlegt jeden englischsprachigen Tweet in Tags, die nach Häufigkeit sortiert werden. So erkennt man aufkommende Trends, Neuigkeiten und die Entwicklung spezieller Keywords.

TweetBuzzer: Über welche Marken wird auf Twitter am häufigsten gesprochen. Die Top-Marken kann man in einer 24 Stunden, 7 Tage oder 30 Tage-Ansicht verfolgen.

TweetEffect: Hier findet man heraus, mit welchen Tweets man Follower gewonnen oder verloren hat. Jeder Tweet, der darauf einen Einfluss hatte, wird farblich markiert gelistet. Da der Dienst in der Beta-Phase ist, sind manche Ergebnisse leider nicht korrekt.

TweetPsych: Mithilfe zweier Sprach-Algorithmen, die die Inhalte der Tweets analysieren,  wird ein psychologisches Profil eines Nutzers erstellt. Dafür werden die letzten 1000 Tweets durchsucht und mit anderen Usern verglichen.

Twittercounter: Mit diesem Service erhält man Statistiken über seine Follower, Usern denen man selbst folgt und tägliche Tweets. Mehrere Accounts können miteinander verglichen werden.

Twitter Analyzer: Wer gerne mit Google Analytics arbeitet, wird dieses Tool lieben: Man sieht wie viele Follower gerade online sind, wer die eigenen Posts retweetet, was die Menschen über einen schreiben, Follower Statistiken, die eigenen Tweet-Gewohnheiten und einiges mehr. Übersichtlich dargestellte Ergebnisse in Chart-Form.

Twitturly: Analysiert die URLs, die auf Twitter kursieren. Jedes mal, wenn eine URL gezwitschert wird, zählt Twitturly das als eine Stimme. Je mehr Stimmen innerhalb der letzten 24 Stunden, desto höher wird die URL im Ranking dargestellt.

Tweettronics: Hiermit kann man Twitter-Gespräche über Produkte, Marken und Themen finden und daran teilnehmen. Die ersten 14 Tage sind kostenlos.

Twitalyzer: Kostenloses Tool, mit dem man die Aktivität eines jeden Twitter-Nutzers messen kann: Einfluss, Beliebtheit, Schnelligkeit und Verbreitung werden gemessen.

Monitter: Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei diesem Tool um einen Monitoring-Service, der die Twitter-Welt nach bestimmten Keywords durchsucht.

Spy: Sehr einfach zu bedienendes Tool, das die Gespräche auf Twitter, Friendfeed, Flickr, Blogs und anderen Social Networks nach Keywords durchforstet und anzeigt.

Emotionstream: Emotionstream ist ein Datamining Projekt, das Twitter nach Emotionen durchsucht. Ziel ist es herauszufinden, welche Themen Menschen glücklich oder traurig stimmen.

Klout: Sehr interessantes Tool, mit dem man seinen Einfluss auf Twitter messen kann. Verschiedenste Werte werden hinzugezogen und eine Klout-Score berechnet, die aussagt wie sehr und auf welche Art man auf Twitter interagiert.

Web2Express: Mit semantischen und NLP Tools werden Millionen von Twitter-Gesprächen und Blogs analysiert. Trends werden entdeckt, die Marken, Unternehmen oder Wettbewerber betreffen.

BackTweets: Damit kann man bestimmte Links auf Twitter suchen und deren Anzahl grafisch darstellen lassen.

Neue Seite zeigt Facebook-Fanseiten im Vergleich

Für jeden, der wissen möchte, welche Facebook-Seiten erfolgreich sind, gibt es jetzt eine neue Seite: Facemeter.de zeigt Fan-Seiten im Vergleich. Nach Rubriken geordnet lässt sich der Zuwachs von Fans und deren Interaktion analysieren, um damit z.B. den Erfolg von Werbekampagnen zu bewerten.

Das kategorische Verzeichnis listet Seiten in den Bereichen Marken, Politik, Medien und Unterhaltung auf, die weiter spezifiziert werden können. Unternehmen können kostenlos ihre Fanseite bei dem Service anmelden: einfach die Facebook Vanity URL angeben und die Seite wird erkannt.

So sieht beispielsweise der Fanzuwachs von Katjes aus: