Studie: Twitter noch lange kein Massenmedium

Der Kurznachrichtendienst Twitter gewinnt dieses Jahr rund 100 Millionen neue Twitterer. Eine beeindruckende Zahl. Und dennoch ergab eine Untersuchung des PEW Forschungsinstituts, dass in den USA nur 8 Prozent aller US-Onliner Twitter nutzen. Von ihnen ist wiederum nur ein knappes Viertel Heavy User und checkt die Nachrichten mehrmals täglich. Das bedeutet: nur jeder 50. Amerikaner ist ein wahrer Twitter-Junkie.

Besonders aktiv sind die 18- bis 29-Jährigen (14 % dieser Altersgruppe twittern) und ebenfalls Großstädter (11 %) und Hispanics (18 %). Insgesamt twittern mehr Frauen (10 %) als Männer (7 %). Die Hälfte der Twitter-Nutzer macht Gebrauch von der Chat-Funktion und sendet direkte Nachrichten anstatt Emails. 40 Prozent zeigen in Twitter auch Fotos und 28 Prozent Videos.

Hier die Ergebnisse der Studie im Überblick:

.

Eine weitere Infografik zeigt den „Twitter-Baum“ mit prominenten neuen Twitterern, die dieses Jahr hinzukamen.

0 Gedanken zu „Studie: Twitter noch lange kein Massenmedium

Schreibe einen Kommentar