Near Field Communication macht das Handy zum Allround Talent

Ob EC-Karte, Personalausweis oder Kundenkarte – mit Near Field Communication (NFC) erschließen sich bei künftigen Handy-Modellen völlig neue Möglichkeiten. Ob im Einzelhandel, öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf Konzerten, in vielen Bereichen unseres Lebens wird das Mobiltelefon zum Dienstleister der Zukunft.

Near Field Communication (NFC) ermöglicht eine schnelle, kontaktlose und sichere Datenübertragung zwischen einem NFC-Handy und einem Kontaktpunkt. Bargeldlose Zahlung, Ticketing oder Zugangskontrollen werden dadurch möglich. Die Übertragung funktioniert dabei über kurze Strecken bis zu 10 Zentimetern. Eine größere Reichweite ist auch nicht erwünscht, da die Kontaktaufnahme ja als Zustimmung zu einer Transaktion gewertet werden kann.

Die Deutsche Bahn nutzt diese Möglichkeiten bereits in ihrem „Touch and Travel“-Service:  Hier wurden an Bushaltestellen und Bahnhöfen sogenannte Touchpoints eingerichtet, bei denen sich der Kunde vor und nach der Fahrt mit seinem Mobiltelefon an- bzw. abmeldet und anschließend per Handy zahlen kann. Die holländische Supermarktkette C1000 testete mit großem Erfolg den Einsatz der Technik am Kassenschalter: Die Kunden scannten ihre Einkäufe mit ihrem Handy selbst und zahlten damit. Ein Markt, auf dem kontaktlose Zahlungen mit dem Mobiltelefon seit Jahren funktionieren, ist Japan. Inzwischen wurden dort nicht nur über 53 Millionen Handys mit einem speziellen NFC-Chip verkauft, sondern es gibt auch bereits 70 Firmen, die entsprechende Applikationen wie Payment, Ticketing oder Loyalty anbieten.

Die für die Anwendung nötigen Chips fehlen jedoch in vielen Mobiltelefonen außerhalb Japans noch. Allerdings werden sie in immer mehr Handys der neueren Generation eingesetzt. Industrieanalysten von ABI Research sagen voraus, dass im Jahr 2011 rund 23 % der Mobiltelefone (ca. 350 Mio. Handys) mit NFC-Technik ausgestattet sein werden.

Ein Gedanke zu „Near Field Communication macht das Handy zum Allround Talent

Hinterlasse einen Kommentar