Mein Passwort-Safe

Online-Konten bilden unsere digitale Identität, ein Passwort-Safe schützt diese Identität.In diesem Blog ist es zur Zeit recht leise. Der Grund ist: ich gehe fremd. Konkret schreibe ich gerade an einer Serie zum Thema Passworte und Passwort-Safe – aber eben nicht hier. Die Serie läuft bei BASIC thinking, die Beiträge erscheinen immer Montags.

In den ersten 4 Beiträgen ist es mehr um Grundsätzliches gegangen.

  • Beitrag 1 stellt die Bedeutung des Themas „gute Passworte“ heraus. Im ernst: nie war es so wichtig wie heute!
  • In Beitrag 2 werden drei Wege vorgestellt, seine Passworte leidlich sicher zu managen – ohne dabei einen elektronischen Passwort-Safe zu verwenden.
  • In Beitrag 3 geht es um unterschiedliche Methoden, ein sehr sicheres Passwort zu erstellen. Eine dieser Methoden, etwas strange, ist es, einen Knittelvers zu verwenden.
  • Und in Beitrag 4, der am 12.2.18 erschienen ist, beschreibe ich, wie ein Passwort-Safe so ganz grundsätzlich funktioniert. Aber wirklich nur High-Level, keine Details.

In diesem letzten Beitrag bin ich außerdem ganz generell bei der Erkenntnis angekommen, dass es ohne einen ordentlichen Passwort-Safe nun mal nicht geht. Wer da nicht mitzieht, muss dann auch gar nicht mehr weiterlesen.

Stellt sich also die Frage: was ist ein ordentlicher Passwort-Safe? Welchen soll man nehmen?

Diesem Thema widmet sich Beitrag No. 5, der wohl am 19.2. erscheinen wird. Dabei werde ich Vergleiche aus anderen Quellen zitieren. Das Gute ist: wir haben keine Not, so einen „ordentlichen“ Passwort-Safe zu finden, es gibt tatsächlich einige davon.

Außerdem werde ich allerdings in dem Beitrag auch ein paar Kriterien vorstellen, die mir bei der Auswahl besonders wichtig sind – und die bei diesen anderen Vergleichen etwas zu kurz kommen.

Ab Beitrag 6 geht es dann nur noch um das von mir bevorzugte Produkt: KeePass. Da es Open Source ist und gratis zur Verfügung steht, hat kaum jemand Interesse daran, es groß zu promoten. Anleitungen und Erklärungen sind rar – insbesondere in deutscher Sprache.

In sehr kleinem Umfang werde ich versuchen das zu ändern.

Schreibe einen Kommentar