Guerilla-Marketing: Audi-Spot schockt im Netz

Ein heftiger Audi Werbespot geistert gerade durchs Netz. Die Frage dabei: Stammt er von Audi selbst oder nicht? Das Viral zeigt einen Mann, der sich durch die Abgase seines Wagens umbringen will. Er scheitert jedoch am Filtersystem. Der Urheber des Clips ist unbekannt, wobei nicht auszuschließen ist, dass es sich um eine Marketing-Strategie des Autoherstellers selbst handelt. Denn: Virales Marketing ist in, und gerade diese „inoffizielle“ Note trägt zur rasanten Verbreitung im Netz bei. Dies war auch der Fall bei einem VW Spot, den jedoch ein Student ins Netz stellte. Hier der krasse Audi-Spot unbekannten Ursprungs:

Hier der falsche VW-Spot, politisch nicht korrekt, aber sehr beliebt im Netz:

0 Gedanken zu „Guerilla-Marketing: Audi-Spot schockt im Netz

Schreibe einen Kommentar