Erster "Drive-in"-Supermarkt in Großbritannien

.

Die britische Supermarktkette Tesco setzt neue Maßstäbe in Sachen Shopping und mischt trendgemäß virtuelle und reale Welt. Kunden können nun mithilfe eines neuen Service ihre Einkaufsliste auf der Tesco-Homepage zusammenstellen. Anschließend haben sie 2 Stunden Zeit um ihre Bestellungen vor Ort abzuholen. Innerhalb des Zeitfensters können sie jederzeit zu einem, für diesen Service reservierten, Tesco-Parkplatz fahren und einem Mitarbeiter ihre Einkaufsliste vorzeigen. Ohne aussteigen zu müssen, wartet der Kunde bis die Mitarbeiter ihm die Einkäufe in den Wagen geladen haben. Für diesen Extra-Service werden 2 Pfund berechnet. Zwischen der Online-Bestellung und Offline-Abholung werden die Waren vorerst noch in einem speziellen Lieferwagen gelagert. Erweist sich das Service-Modell jedoch als erfolgreich, sollen die Supermärkte entsprechend umgebaut werden um eine permanente Drive-in-Abholung zu ermöglichen.

Kommentar verfassen