Die einflussreichsten Virals des Jahres

Das Gerücht, dass Guido Westerwelle kein Englisch spricht, wurde durch dieses Web-Video zum peinlichen Fakt. Das Video ist zwar schon 3 Jahre alt, wurde aber dieses Jahr zum „Hit“ mit mehr als 1 Mio Klicks, nachdem sich Westerwelle vor 3 Monaten geweigert hatte, einem Reporter auf Englisch zu antworten. Jetzt wissen wir auch warum:

Einer der erfolgreichsten Werbespots aller Zeiten stammt von Evian. Über 15 Mio. Menschen sahen sich die Roller Babies auf YouTube an:

Ebenfalls für Wirbel sorgte das Video der Pressekonferenz zur Vorstellung der schwarz-gelben Koalitionsvereinbarung. Ein niederländischer Journalist blamierte Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Koalition, als er sie auf die Rolle von Wolfgang Schäuble bei der CDU-Spendenaffäre von 1999/2000 ansprach. Genau dieser sollte nämlich Finanzminister werden:

Der Flashmob des Jahres gelang der Künstlergruppe Improv Everywhere, welche die Central Station in New York einfror. Über 20 Mio User sahen sich bisher die Aktion an:

Hinterlasse einen Kommentar