Begriffsgenerator Wordoid: Unsinnige Namen mit guten Domains

Wordoid ist ein extrem hilfreicher Namen-Service: Er generiert Begriffe, die es noch nicht gibt, die aber trotzdem echt klingen und leicht von der Zunge gehen. Für Unternehmen, die einen neuen Firmen-, Projekt-, oder Produktnamen suchen und damit auch Onlinepräsenz zeigen wollen, ist es das ideale Tool. Wordoid generiert neue Wörter, die es noch nicht gibt, aber trotzdem echt klingen, da sie den Gesetzen der Wortbildung einer Sprache folgen. Als Zusatz wird auch gleich angezeigt, ob die entsprechende Domain noch frei ist.

Das Beste daran ist, dass man seine persönliche Message in den erfundenen Begriff einbauen lassen kann: Man kann ein selbstgewähltes Wortfragment, z.B. „cold“, am Anfang, in der Mitte oder am Ende des Kunstwortes vorkommen lassen. Was sehr praktisch ist, da das Wort ja auch irgendwie vermitteln muss, worum es dem Unternehmen eigentlich geht (hier z.B. Eis).

Momentan ist der Service für die englische, spanische, französische und italienische Sprache vorhanden. Wir warten schon auf die deutsche Version, wobei aber auch schon die englischen Neologismen eine tolle Inspiration sind.

Hat sich das neue Wort dann etabliert und ist allgemein bekannt, könnte man es sich auf der Seite Spezify ansehen. Dies ist eine Suchmaschine der besonderen Art, da sie zu den gesuchten Begriffen ein zweidimensionales Patchwork aus Bildern, Videos, Links und Texten kreiert. Dieser Dienst, der auch merkwürdige und abwegige Treffer liefert, eignet sich ebenfalls sehr gut als Ideenliferant für ein Brainstroming.

Schreibe einen Kommentar